FEEDING THE PLANET
ZERO HUNGER INITIATIVE 

PHILANTHROPIE UND BUSINESS

IN EINEM PROJEKT - GEHT DASS?

 

12. JANUAR 2017 - B.Rosema

Meiningen:  Menschen in Not zu helfen ist seit über 15 Jahren eine Leidenschaft von uns. Jetzt wollen wir die Hilfe wirtschaftlicher gestalten.

 

Wie ist mehr Effizienz möglich?

Die schlimmste überlieferte Hungerkatastrophe des Nahen Ostens (Gen. 47,13ff) dient uns als Beispiel.

 

Avaris 1648 v.Chr.: Ein Pharao bewältigt diese Katastrophe mit Hilfe eines sehr effizienten Verwalters.  Millionen von Menschen überleben den sicheren Hungertod und der Verwalter, ein Hebräer Namens Josef, erwirtschaftet alle finanziellen und sachlichen Ressourcen und damit den größten Geld-, Grund- und Viehbesitz der damaligen Zeit. 

 

Meiningen 2012: Ein Geschäftsfreund entwickelte eine innovative Technologie zur Verarbeitung von Nahrungsmitteln sowie eine neue protein- und vitaminreiche Not-Nahrung, easy®. Dieses qualitativ, hervorragende Nahrungsmittel lindert nicht nur den Hunger dieser Welt, sondern ist auch in der Lage Wohlstand zu fördern und die Wirtschaft anzukurbeln.

 

Krise Nahrungsmittelknappheit

Wissenschaftler prognostizieren uns seit Jahren eine auf uns zukommende Nahrungsmittelknappheit. Die Weltbevölkerung hat sich im letzten Jahrhundert nahezu verfünffacht. Seit 1900 bis 2018 von 1,6 auf 7,5 Milliarden. Für das dadurch entstehende größere Hungerrisiko braucht es innovative Lösungsansätze was uns dazu veranlasste mit einem repräsentativen Businessplan auf Investorensuche zu gehen. Im Zuge dessen entstand die easynutrition. Mehrere Produktionsstandorte sind schon in Planung. Durch diese wird es easynutrition möglich sein für Hunderttausende von Menschen  jährlich das innovative Spezialnahrungsmittel easy®herzustellen. Umgelegt auf einen Fünfjahresplan bedeutet das schon zu Beginn eine  maximale Nachhaltigkeit:

 

  • Tägliche Nahrungsmittelversorgung

  • Neue Jobs in der Agrarwirtschaft

  • Standorte amortisieren sich

  • Neue Standorte werden in kurzer Zeit automatisch generiert 

Im Februar / März 2017 werden Ralf und Brigitta Rosema die Stiftung easytoHELP offiziell gründen.

Ralf und Brigitta Rosema, Gründer easytoHELP

Siegfried Krauss, Inventor easy® und IRD-Technology, Partner von easynutrition GmbH, Geschäftsführer der ps: GmbH

IRD-Trockner

+49 721 - 85 14 49 55

easytohelp (at) easy-nutrition.com

easynutrition - Am Frauenbrunnen 4 - 98617 Meiningen